Schirin Fatemi


Die künstlerischen Schwerpunkte von Schirin Fatemi liegen in der Malerei und Druckgrafik. Das Naturverhältnis des Menschen, unser Lebensraum, der einer ständigen Umwandlung unterworfen ist, sowie das wechselseitige Zusammenwirken im Spannungsfeld von Mensch und Natur sind zentrale Themen in ihren Arbeiten. 

 

Schirin Fatemi studierte an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Bologna und Rom. Zunächst arbeitete sie freischaffend im Bereich der Szenografie, dann wendete sie sich ganz der Freien Malerei zu. Später besuchte sie die Masterclass in der Druckgrafik-Werkstatt von Prof. Andrea Volo in Rom. Seit 2011 ist sie Mitglied im BBK Niedersachsen und seit 2017 Vorstandsmitglied im Kunsthof Mehrum e.V. - Raum für Kunst und Natur. 2019 wurde sie mit dem Andreas-Kunstpreis NATUR-MENSCH des Nationalpark Harz ausgezeichnet. Ihre Werke werden in zahlreichen Ausstellungen gezeigt und sind in öffentlichen und privaten Sammlungen vertreten.