Hanni Körst-Breuer


Geboren 1956 in Schwerin.

 

1982: Studium der Freien Kunst/Malerei und Grafik bei Prof. Schrader und Prof. Voigt an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig

 

1988: Diplom der Freien Kunst

 

1988: Miitgründung der Kunstschule Meridian in Braunschweig/Ölper

 

Seit 1992: Arbeit am Tanz-, Musik- und Performanceprojekt "Tanz und Musik der Völker", gemeinsam mit internationalen Künstlern. Auftritte als Solotänzerin bei internationalen Shows in Braunschweig, Wolfsburg, Hildesheim, Halberstadt und Kairo.

 

Mitglied im BBK Braunschweig seit 1991.

 

Lebt und arbeitet in Eitzum.

 

 

 

Himmelsberg 3

 

38170 Eitzum