Hae Kim


Die Bücher, die ich aus meinem Interesse auswähle,

werden nach dem Lesen komplett abgeschliffen,

bis niemand den Inhalt wiedererkennen kann.

Nebenbei sammle ich den Staub aus den abgeschliffenen

Büchern und fülle ihn Ende des Jahres in einen

durchsichtigen Kasten.

Zudem drucke ich täglich ein Tageswort aus meinem

Tagebuch mit Stempel und Farbe, die ich beide

aus dem gesammelten Staub herstelle.

Je mehr Zeit vergeht, desto mehr Staub mische ich

mit der Grundfarbe. Dadurch wird die Schrift langsam

dunkler und deutlicher.

Der gesamte Prozess beweist den Sinn meines Lebens und

die Suche danach wiederholt sich jeden Tag. Für immer.

 

Hae Kim