Manuela Karin Knaut


Manuela Karin Knaut, Jahrgang 1970, ist freischaffende Künstlerin und lebt momentan in Braunschweig, Deutschland. Sie erwarb ihren Master of Arts in Fine Arts an der University of the Witwatersrand, Johannesburg. Neben einem Innenstadtatelier mit Druckwerkstatt in Braunschweig unterhält sie außerdem ein Atelier in Johannesburg, Südafrika. 

 

Arbeitsschwerpunkte: Raumbezogene Installationen und skulpturale Interventionen, Malerei, Fotografie.

 

Seit 2003 Mitglied im Bund Bildender Künstler und in der Association Internationale des Arts Plastiques, sowie The Visual Arts Network of South Africa (VANSA). Werke in öffentlichen und privaten Sammlungen u.a. in Deutschland, den USA, Österreich, Schweiz, England, Israel, Australien, Kanada, Saudi Arabien. Seit 1990 zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland, unter anderem in Johannesburg (Südafrika), Accra (Ghana), Solothurn (Schweiz), Kiryat Tivon (Israel), Tversted (Dänemark), Hildesheim, Dresden, Leipzig, Darmstadt, Nürnberg, Braunschweig, Osnabrück, Frankfurt / Main, Bad Homburg v.d.H., Wien, Nîmes (Frankreich), Bishkek (Kirgistan), Hamburg, Berlin, Marble Falls (USA)

 

Ausbildung: Studium an der Justus-Liebig-Universität Gießen, Schwerpunkt Kunstvermittlung / Kunsterziehung (Erstes und Zweites Staatsexamen für das Lehramt), Tulane University New Orleans, Hochschule für Bildende Künste Braunschweig. Master of Arts (Fine Arts, Schwerpunkt Installationskunst) an der University of the Witwatersrand, School of Arts, Johannesburg. Regelmäßige Teilnahme an Symposien, Fortbildungen und künstlerischen Kooperationen. Studienreisen nach China, USA, Israel, Cuba, Südafrika, Ghana.

 

 

Foto:Guido Schwarz Photography, Capetown.