Inge-Rose Lippok


lebt in Hannover, geb. in Wolfsburg

 

1961 - 1965 privater Zeichenunterricht bei Karl-Gustav Beck, Schloß Wolfsburg

 

1962 - 1969 Druckexperimente in der Druckwerkstatt, Schloß Wolfsburg

 

1965 - 1969 Staatl. Hochschule für Bildende Künste, Braunschweig bei M. Satorius und Alfred Winter-Rust

 

1969 - 1970 Staatl. Akademie der Bildenden Künste, Karlsruhe bei Emil Schumacher

 

Einzel- und Ausstellungsbeteiligungen seit 1980 ( Auswahl )

in Deutschland, Polen, Dänemark, Tschechien, Niederlanden, Italien , Russland und den USA

 

Inge-Rose Lippok arbeitet in unterschiedlichsten Techniken.

Vorzugsweise installiert sie großflächig im öffentlichen Außenbereich, zum Teil auch mit Musik:

 

Unter der Leitung von Inge-Rose Lippok entstanden mehrfach großformatige temporäre Projekte für den Außenbereich, erarbeitet mit Gruppen wie Lebenshilfe Braunschweig und Hannover, den Hannoverschen Behindertenwerkstätten, Blindenschule, Kindergärten, Migranten und Schulen.