Andrea Piep


 

1963 geboren in Schweinfurt, in Stade aufgewachsen

 

1985-1991 Studium der Illustration an der Fachhochschule für  Gestaltung Hamburg mit Abschluss Diplom

 

2009 Förderstipendium des Freundeskreises Bildender Künstler in Braunschweig e.V.

 

seit 2005 Zeichenunterricht privat und u.a. Grundschule Adenbüttel

 

 

 

Ausstellungen (Auswahl, E=Einzelausstellung)

 

2004 „Viecher und Florales“, Torhaus des Botanischen Gartens Braunschweig (E)

 

2004 „sich ein Bild machen“ (über G.E.Lessing), St. Andreas-Kirche Braunschweig

 

2004 „so gut als mir das Bildnis glich“ (über G.E. Lessing), Art-Galerie Wolfenbüttel

 

2006 „immer Zwei“, Galerie Buch und Kunst Braunschweig (E)

 

2006 „sich ein Bild machen“ (über G.E.Lessing), Klosterkirche St. Annen Kamenz

 

2006 „Akt Projekt“,  Galerie Süd Magdeburg

 

2009 „aus der Nähe“, Stipendiatenausstellung, Katalog, Torhausgalerie Braunschweig (E)

 

2010 „aus der Natur“, Kunstverein Meissen (E)

 

2010 „in der Nähe gesehen“, Malteser Hospiz-Zentrum Hamburg (E)

 

2011 „2 und 3-Dimensionales“, mit Schmuckdesigner E. Sellin, Galerie Himmelreich Magdeburg

 

2013 „Blind Date“, mit A. Rauscher, I. Lehnhof und A. Laibach, Blumenfressersalon Mannheim

 

 

 

andrea.piep@web.de

Fon 05304.501900 

 

Wasserfurche 11a 

38528 Adensbüttel