Wilhelm W. Reinke


Vita > Publikationen & Ausstellungen

 

2018 NARRENBÄUME * Deutsches Fotomuseum & Passage-Verlag, Leipzig

2014 PRIVATE PORTRAITS * Verlagsgruppe Holzbrink – epubli, Berlin

2012 MARCEL REICH-RANICKI MEIN LEBEN, Titel Reinke * Random House, Finnland

2011 FAME * Kunstsammlung der DZ BANK, Frankfurt am Main

2011 FILMFEST BS, Foto von Isabelle Hupert * Staatstheater Braunschweig

2010 UNVOLLENDETE REISE Titel: Sir Yehudi Menuhin * Piper Verlag, München

2010 RICHARD VON WEIZSÄCKER, audiobuch - Titel Reinke / Ullsteinbild * radiobremen

2008 ADIEU MARLENE DIETRICH, Wilhelm W. Reinke * Theatermuseum, Hannover

2008 ENFANT TERRIBLE & GENTLEMAN, Sir Peter Ustinov * Filmmuseum Düsseldorf

2009 BERLINER AUGENBLICKE Titel: LORIOT * Museum für Kommunikation, Berlin

2009 DEUTSCHER FILMPREIS, Foto von LORIOT * Deutsche Filmakademie, Berlin

2004 PROMINENTIA * Imago Fotokunst, Berlin

2003 FOTOGRAFISCHE SZENEN UND PORTRÄTS * Nicolai Verlag, Berlin

2004 AKTFOTOGRAFIE, Einzelausstellung Galerie Raber hinter Lenchens Haus, Koblenz

2002 HEINZ RÜHMANN ZUM 100. GEBURTSTAG * Filmmuseum, Berlin

2000 BERLINER GRÄBER * Stapp-Verlag, Berlin

1996 AKT-ZITATE * Edition Stemmle, Zürich

1996 3 BÜCHER 3 RÄUME, Einzelausstellung in der Galerie art & arche, Schloß Wendhausen

1996 GESICHTER DER SPRACHE, Ausstellung von Gisele Freund * Sprengel Museum

1996 INSZENIERTE FOTOGRAFIE, Adam & Eva * Kulturamt der Stadt Braunschweig

1995 CECILIA BARTOLI, Ausstellung in der NORD/LB, Hamburg

1995 GEORG BASELITZ, Ausstellung im Wilmersdorf Museum, Berlin

1994 DAS AUGE DES KÜNSTLERS Vorwort: Sir Peter Ustinov * Cantz Verlag, Ostfildern

1994 DER MOLUSSISCHE TORSO, Photographie Selbstportrait * ExPresse, Wien

1994 ZWEI REPORTAGEN, Foto von Gisèle Freund * Museum for Photography, Braunschweig

1992 DANK DES KÜNSTLERS * Edition Q, Berlin

1990 ASCHENPUTTEL, Fotoklasse Ute Karen Walter HBK BS * Kunstverein Langenhagen

1990 WO MAN BLEIBEN WIRD OHNE DORT ZU SEIN, H. Schrader * Kestner-Gesellschaft

1987 OBJEKTIV – SUBJEKTIV * Museum für Photographie, Braunschweig

1977 AUTOGRAPH * von Marlene Dietrich – Avenue Montaigne, Paris

1963 WILHELM W. REINKE * geboren als närrischer Wassermann, Braunschweig